• 0 36 47 / 50 69 36-0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Mo – Fr 08:00 – 16:00 Uhr
Bild kreative 404-Seiten SEO optimiert

04.04.2019 – 404-Tag

Happy-not-happy 404-Day

404 – Eine Zahlenkombination, die schon so manchen Website-Besucher oder Suchmaschinen-Nutzer zur Weißglut gebracht hat. Tauchen diese drei Ziffern auf, bedeutet das unweigerlich, dass der gewünschte Inhalt nicht gefunden werden kann. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber die Wirkung ist immer gleich: Der Besucher zieht frustriert von dannen und begibt sich weiter auf die Suche und landet im schlimmsten Fall bei der Konkurrenz.

Doch wie kommt es zur Ausgabe dieses Fehlercodes? 

Selbstverständlich gibt es zahlreiche Gründe, weswegen Webcontent nicht gefunden bzw. angezeigt werden kann. Allen voran steht die Löschung – versehentlich oder nicht – einer Seite. Vergisst ein Seitenbetreiber oder Webmaster dabei, sämtliche Links, die zur gelöschten Seite führen, ebenfalls zu ändern, bleibt ein verwaister Pfad zurück, der letztendlich ein „404“ zur Folge hat.

Oftmals kann aber auch ein simpler Buchstabendreher in der Browserzeile die Ursache sein, aber egal, was es ist, weder den User, noch Suchmaschinen wie Google erfreut eine unauffindbare Seite.

Und das hat hinsichtlich Suchmaschinen-Ranking fatale Folgen! 

Zwar wissen Google & Co., dass sich 404-Fehler aus technischen Gründen nicht immer vermeiden lassen, aber eine dauerhafte Unauffindbarkeit und schlechte Website-Pflege wirken sich negativ auf die Usability einer Seite aus – was zwangsläufig zum Verlust wertvoller Ranking-Punkte und potentieller Kunden führt.

Um dennoch für den Fall der Fälle gerüstet zu sein und den Besucher- bzw. Kundenschwund sowie andere Negativauswirkungen weitestgehend zu reduzieren, ist das Anlegen einer eigenen 404-Seite empfehlenswert. Durch eine ansprechende Gestaltung und ausgestattet mit einer Prise Humor lassen sich sogar einige Sympathiepunkte beim Besucher sammeln. Sollte also doch einmal eine Seite „verloren“ gehen, wird der Nutzer auf charmante Art und Weise darüber hinweggetröstet und man bleibt mit seinem Internetauftritt positiv im Gedächtnis.

 

Sollten Sie sich als Webseitenbetreiber unsicher sein, wie es um Ihre 404-Seite bestellt ist, stehen wir Gewehr bei Fuß für Sie. 

Vorher werden wir aber gerade an einer anderen Front benötigt... ;)

Sehen Sie selbst: www.conzeptwerk.de/invasion


Kontakt

Straße des Friedens 3-5

07381 Pößneck

[T] +49 (0) 3647 50 69 36-0

[F] +49 (0) 3647 50 69 36-4

[E] info@conzeptwerk.de

 

Partner

© 2019 conzeptwerk. Alle Rechte vorbehalten.